Home > Allgemein > Legale MP3 Downloads – Musik ohne DRM

Legale MP3 Downloads – Musik ohne DRM

Musik

Kein DRM mehr?

Seitdem die Musikindustrie angekündigt hat, sich vom DRM (Digital Rights Management-> digitales Rechtemanagement) zu verabschieden, hat sich nun mittlerweile einiges getan.  Zur Erinnerung: Im April 2007 hatte EMI Chef Eric Nicoli den Verzicht auf das DRM angekündigt. Apple Chef Steve Jobs fuhr damals auf der gleichen Welle und die ganze Sache nahm Fahrt auf.

Anfang diesen Jahres unternahm Appels iTunes Store den Schritt und bot als erster Anbiter die DRM freien Downloads an.  Es folgte Musicload und anschliessend sprangen die Zöglinge der Media-Saturn-Holding und der „Online Riese“ Amazon auf den Zug auf.

Mittlerweile existieren viele Anbieter (Online-Portale) die ihre Download-Angebote von WMA auf MP3-Dateien umgestellt haben. Häufig wurde dabei die Datenrate der Dateien von 128 kBit/s (WMA) auf bis zu 320 kBit/s erhöht.

Hier ein paar weitere Daten:

Die Preise für Einzeltitel liegen zwischen 0,20 bis 1,70 Euro
Für Alben muß man zwischen 2,30 bis 13 Euro hinlegen.

In der Aktuellen Ausgabe der c’t (Ausgabe 9, erschienen am  14.04.09) gibt es hierzu einen sehr ausführlichen Artikel mit vielen Fakten, Vergleichstests, Preisen und natürlich Online-Adressen zu den Anbietern.

Quelle: c’t (Ausgabe 9, erschienen am  14.04.09)

Allgemein , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks